Immobilienfinanzierung – Maßarbeit ein Muss

Finanzbedarf und monatliche Belastung müssen der Lebenssituation entsprechen

(djd). Trotz der jüngsten Zinserhöhung durch die Europäische Zentralbank (EZB) sind Hypothekendarlehen noch immer so günstig wie selten zuvor. Aber nicht nur Baugeld ist billig, auch die Grundstückspreise sind in vielen deutschen Regionen mehr oder weniger deutlich gefallen. Damit der Traum vom Eigenheim allerdings nicht platzt wie eine Seifenblase, sollte sich der Eigentümer in spe genau informieren, die Bausteine seiner Baufinanzierung sorgfältig auswählen und vor allem an seine persönliche Lebenssituation anpassen. Denn Fehler bei der Budgetplanung oder der Wahl des geeigneten Finanzierungsmodells können schlimmstenfalls zum Scheitern der gesamten Finanzierung führen.

Immobilienfinanzierung
Damit der Traum vom Eigenheim in Erfüllung geht, sollte man sich genau informieren, die Bausteine seiner Baufinanzierung sorgfältig auswählen und vor allem an seine persönliche Lebenssituation anpassen. Foto: djd/Volkswagen Bank

Finanzbedarf berechnen

Deshalb sollte man bei der Finanzplanung genauso sorgfältig vorgehen wie bei der Auswahl der Immobilie selbst. Der erste Schritt bei der Suche nach einer geeigneten Baufinanzierung ist das Berechnen des Finanzbedarfs. Über den Hypothekenservice der Volkswagen Bank beispielsweise können sich künftige Eigentümer mit Onlinerechnern (www.volkswagenbank.de) grundlegend informieren. Auf Wunsch helfen die Experten auch bei der Suche nach dem passenden Darlehen. Dazu werden die individuellen Finanzierungsbedingungen mit den Kreditangeboten von über 70 Banken, Sparkassen und Versicherungen verglichen und der Kunde erhält ein kostenloses und unverbindliches Angebot.

Auf die Zinsbindung kommt es an

Bei einem Baukredit kommt es nicht nur auf die Kreditsumme und den günstigen Zins an, sondern vor allem auch darauf, wie lang die Zinsbindung gilt. Angesichts der derzeit immer noch niedrigen Zinsen sollten Kreditnehmer mit einem hohen Finanzierungsvolumen eine Zinsbindung von mehr als den üblichen zehn Jahren wählen. Denn bei einer kurzen Zinsbindung kann das bittere Ende noch kommen. Sind die Bauzinsen am Ende der Kreditlaufzeit deutlich gestiegen, wird auch die Anschlussfinanzierung erheblich teurer. Zu den aktuellen Marktbedingungen passen daher besonders gut Schnelltilgerdarlehen mit langer Laufzeit. Sie werden innerhalb der Zinsfestschreibung vollständig zurückgezahlt, der Tilgungssatz bleibt über die gesamte Laufzeit gleich. Für Darlehen mit einer Zinsbindung von 20 Jahren wurde die Volkswagen Bank von “Finanztest” bereits für ihre Konditionen ausgezeichnet.

Leitregeln zur Baufinanzierung

– Ideal ist ein Eigenkapitalanteil von bis zu 40 Prozent der Baukosten beziehungsweise des Kaufpreises, weniger als 20 Prozent sollten es nicht sein.
– Kreditbedarf genau kalkulieren. Ist er zu niedrig bemessen, wird oft eine teure Nachfinanzierung nötig. Ist er zu hoch, fordern Banken eine Nichtabnahmeentschädigung auf die nicht ausgezahlte Summe. Die Höhe der Entschädigung ist vorher vertraglich zu vereinbaren.
– Für die reine Kreditrate beim Baukredit sollten maximal 35 Prozent des Nettoeinkommens aufgewendet werden.

Quelle: Verbraucherzentrale Niedersachsen



Kostenloses Hypothekenangebot



Finanzierungsberatung beim Immobilienkauf

Lieber mit als ohne

Finanzierungsberatung beim Eigenheimerwerb ist heute mehr gefragt als früher

(djd). Der Kauf eines eigenen Hauses oder einer Wohnung ist für die meisten Menschen eine der wichtigsten Entscheidungen ihres Lebens. Entsprechend sorgfältig sollte man sie planen. Für rund drei von vier Eigenheimbesitzern oder angehenden Bauherren ist die individuelle Beratung durch einen Finanzierungsexperten deshalb “wichtig” oder gar “sehr wichtig”. Das ergab eine aktuelle forsa-Umfrage im Auftrag der Allianz Deutschland AG.


Beratungsbedarf wächst

Der Beratungsbedarf hat im Vergleich zu früher laut Studie zugenommen: Heute sagen 73 Prozent der Immobilienplaner, dass sie den Rat eines Finanzierungsexperten einholen wollen. Bei den Immobilienbesitzern haben in den vergangenen 20 Jahren nur 55 Prozent einen Berater bei der Finanzierung hinzugezogen.

Finanzierungsberatung
Der Beratungsbedarf nimmt zu: 73 Prozent derjenigen, die in nächster Zeit den Kauf eines Eigenheims planen, wollen den Rat eines Finanzierungsexperten einholen. Von denjenigen, die bereits Eigentümer sind, haben nur 55 Prozent einen Berater aufgesucht. Foto: djd/Allianz Leben

Für Dr. Peter Haueisen, Fachbereichsleiter Baufinanzierung bei der Allianz Leben, zeichnet diese Entwicklung einen generellen Trend nach: “Angesichts wirtschaftlicher Krisen sind die Konsequenzen finanzieller Entscheidungen längst nicht mehr so leicht zu kalkulieren wie früher. Das gilt auch für die Wahl der persönlich richtigen Baufinanzierung. Dazu kommen steuerliche Bedingungen und staatliche Förderungen, die für den Laien oft nicht einfach zu durchschauen sind. Der Sachverstand eines Finanzierungsexperten und die Einbindung von Fördermitteln wie Wohn-Riester-Darlehen garantieren deshalb Sicherheit und Sorgenfreiheit.”

Ganzheitliche Beratung ist wichtig

Eine klare Mehrheit der Befragten sieht den Finanzierungsberater als Hauptanlaufstelle beziehungsweise zusätzliche Informationsquelle beim Immobilienkauf (68 Prozent der Immobilienbesitzer, 77 Prozent der -planer). Besonderen Wert auf eine individuelle Beratung legen drei von vier Frauen und ebenso viele Jüngere im Alter zwischen 25 und 45 Jahren. Mehrheitliche Übereinstimmung herrscht auch beim Wunsch, dass eine Finanzierungsberatung die Absicherung der Immobilienfinanzierung und der Familie – etwa bei Arbeitslosigkeit, Unfall oder Tod des Hauptverdieners – einschließt: Dies halten 88 Prozent der Befragten für “wichtig” oder gar “sehr wichtig”.

Wissenslücken bei Zinsbindungszeiten

“Die derzeit historisch niedrige Zinsphase ist günstig, um sich die aktuellen Zinsen langfristig zu sichern”, sagt Kai Fischer von der Allianz Leben. Wie lange sich die Niedrigzinsen sichern lassen, ist allerdings nur wenigen bekannt, auch das ergab die aktuelle forsa-Umfrage. Lediglich jeder fünfte Immobilienbesitzer oder -planer weiß demnach, dass sich die Zinsbindung bei manchen Anbietern bis zu 25 Jahre festschreiben lässt. Die Mehrheit der Befragten tippt auf eine maximal mögliche Zinsgarantie von bis zu zehn Jahren.

Immobilienfinanzierung

Als Immobilienfinanzierung werden Finanzierungen bezeichnet, die für eine Immobilie stehen. Die Errichtung oder Sanierung von Bauwerken wird in den allermeisten Fällen durch eine Immobilienfinanzierung getragen. Aufgrund der sehr unterschiedlichen Systematik wird im Bankenwesen zwischen gewerblicher und privater Immobilienfinanzierung unterschieden.

Die Finanzierung einer Immobilie, die hauptsächlich von einer Partei für Wohnzwecke genutzt wird, wie beispielsweise Einfamilienhäuser oder Eigentumswohnungen, bezeichnet man als private Immobilienfinanzierung. Wegen der unterschiedlichen Risikoprofile unterscheidet man zwischen Kapitalfinanzierung, der Finanzierende ist der Vermieter der Immobilie und Eigenfinanzierung, der Nutzer der Immobilie ist der Finanzierende. Dadurch ist eine Finanzierung auch für Freiberufler oder Gewerbetreibende eine private Immobilienfinanzierung, sofern die zu finanzierende Immobilie nicht zum Vermögen des Betriebs gehört.

Eigenkapital wie Bank- und Sparguthaben können bei privaten Immobilienfinanzierungen nützlich sein, damit man nicht auf Fremdkapital wie Darlehen angewiesen sein muss.
Eine Hausfinanzierung oder auch eine Baufinanzierung sind in den meisten Fällen allerdings für Privatpersonen nicht erschwinglich, weshalb sie auf die Hilfe von Kreditinstituten zurückgreifen. Diese Kreditinstitute verwenden höchst komplexe Kreditrechner, um den Wert einer Immobilie genau zu beziffern. Die Verschuldung bei einer Bank zum Zweck einer Immobilienfinanzierung bezeichnet man als Hypothek. Hypothekzinsen sind die Zinsen die ein Kreditinstitut für das Verleihen von Kapital sowohl an eine Privatperson, als auch an eine Gesellschaft oder einen Konzern vergibt.

Der Zinssatz richtet sich dabei vor allem nach der Höhe des Kredits, aber auch nach Faktoren wie beispielsweise, den Sicherheiten des Kreditnehmers, der Laufzeit des Kredits, oder ob der Kreditnehmer schon länger ein lukrativer Kunde des Institutes ist. Durch Kredite lassen sich Wohnungs- und Grundstücksfinanzierungen bezahlen, auch wenn man selbst nicht liquide genug ist, um die entsprechende Immobilienfinanzierung alleine zu bewältigen.


Gleich mal kostenlos Rechnen


Finanzierung einer Immobilie

Finanzierung einer Immobilie

Im Kreditbereich gibt es für nahezu jeden Kundenwunsch eine passende Finanzierungsform. Dieses trifft natürlich auch für den Bereich der Immobilienfinanzierung zu.
Hier werden dem Kunden mehrere Möglichkeiten angeboten, wie er die Baufinanzierung für sich individuell passend gestalten kann.

Die Finanzierung einer Immobilie kann der Kunde nur in sehr seltenen Fällen alleine aus den eigenen finanziellen Mitteln heraus vornehmen, weshalb fast immer eine zumindest teilweise Fremdfinanzierung erforderlich ist.

Welche Darlehensarten der Kunde benötigt, kann man auch in einem Finanzierungsvergleich feststellen.
Dort stellt man die verschiedenen Möglichkeiten gegen über, natürlich auch unter Berücksichtigung der Zahlungsmodalitäten wie z.B. Höhe der Zinsen etc., und findet so die geeignete Immobilien Finanzierung.

Der übliche Kredit zur Immobilienfinanzierung ist das so genannte Hypothekendarlehen.
Der Kunde erhält dieses langfristige Darlehen, welches für den Verwendungszweck der Baufinanzierung gedacht ist, von seiner Bank gegen die Stellung einer oder mehrerer Sicherheiten.

Die üblichen Sicherheiten im Rahmen des Hypothekendarlehens sind die Grundschulden. Dabei wird eine Grundschuld zu Gunsten der kreditgebenden Bank und somit zu Lasten des Kreditnehmers ins Grundbuch eingetragen. Dadurch bleibt die Bank so lange Eigentümer der Immobilie, bis das Hypothekendarlehen vollständig zurück gezahlt wurde.

Meistens kann die Bank allerdings nicht die volle Kreditsumme besichern, sondern nur bis zum Beleihungswert der Immobilie, welcher aufgrund bestimmter Beleihungsgrenzen festgelegt wird.
Von daher wird ein kleinerer Teil des Gesamtdarlehens oftmals aufgrund der positiven Bonitätsbewertung des Kreditnehmers vergeben.



Kostenloses Hypothekenangebot


Immobilienfinanzierung aber richtig

Der Traum vom eigenen Wohneigentum ist noch in sehr vielen Menschen vorhanden. Unsicherheit besteht zwar, auch wegen der Immobilienkrise in den USA, aber der Drang nach der eigenen Immobilie bleibt. Dabei ist momentan die Situation so , das Bauzinsen wieder günstig sind. Es lohnt sich also den Schritt zu wagen und eine Haus zu bauen oder eine Eigentumswohnung zu erwerben. Bei einem richtigen Vorgehen sowie dem richtigen Planen seiner Schritte schon zu Beginn seines Bauvorhabens kann eigentlich nichts schiefgehen. Apropos Planung. Diese ist das wichtigste , die richtige Planung für eine Immobilienfinanzierung auf die Beine zu stellen.

Infos müssen eingeholt werden. Die einfachste Möglichkeit um aktuelle Werte wie zum Beispiel Zinsen zu erfahren erhält der Bauinteressent über den Vergleich einer Immobilienfinanzierung. Unabhängige Spezialisten stehen mit Rat zur Seite und können bestimmt dabei helfen einige Euro´s einzusparen. Denn bei einer langen Finanzierung kommt es auf jeden Cent an. Und wenn dieser eingespart werden kann ,erst recht.

Zu einer vernüftigen Planung zählt auch welche Finanzierungsform gewählt werden sollte oder welche für den Bauherrn die richtige ist. Ist es besser die Form eines Festdarlehen zu wählen oder eignet sich das Annuitätendarlehen für sein Vorhaben. ? Dieses sind Dinge die am Anfang in die Bau Planung einfliesen sollten.

Es darf nicht vergessen werden das der zukünfige Bauherr eine feste Verbindlichkeit über Jahre oder sogar Jahrzehnte bereit sein muss einzugehen. Dieses ist wichtig für die Planung und für die richtige Immobilienfinanzierung. Damit der Umzug in die eigenen 4 Wände nicht länger dauern wird als es nötig ist.



Kostenloses Darlehensangebot (Finanzierung)


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen