EUCOOKIELAW_BANNER_TITLE

Gebrauchte Häuser kaufen und für (fast) lau herrichten: Ein Ratgeber für erfolgreichen Immobilienerwerb und -renovierung mit kleinem Geldbeutel

13. Februar 2017 | Von | Kategorie: Wirtschaftskommentare




Gebrauchte Häuser kaufen und für (fast) lau herrichten: Ein Ratgeber für erfolgreichen Immobilienerwerb und -renovierung mit kleinem Geldbeutel

Gebrauchte Häuser kaufen und für (fast) lau herrichten: Ein Ratgeber für erfolgreichen Immobilienerwerb und -renovierung mit kleinem Geldbeutel

Viele Menschen träumen vom eigenen Heim. Aber vier Wände und ein Dach darauf genügen den meisten verständlicherweise nicht. Es soll ein hergerichtetes Häuslein in guter Stadt(-rand)-lage sein – und das am besten zum unschlagbaren Schnäppchenpreis…
Diese irrealen Träumereien wird auch dieses Buch nicht wahr machen können – das will es auch gar nicht. Was es will, ist, zu zeigen, wie man mit extrem schmalen Budget zu einem passenden Haus in vernünftiger Lage kommen und wie man di

Preis:







Gebrauchte Häuser kaufen und für (fast) lau herrichten: Ein Ratgeber für erfolgreichen Immobilienerwerb und -renovierung mit kleinem Geldbeutel

, , , , , , , , , , ,

3 Kommentare
Hinterlasse einen Kommentar »

  1. 20 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    4.0 von 5 Sternen
    Eine solide 2. Für Leute mit Mut zur Lücke!, 6. Februar 2016
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Das Buch besteht aus zwei Teilen, die etwa gleich gewichtet sind. Zu Beginn geht es um den Hauserwerb. Wer denkt, man schlägt einfach die Zeitung auf und schaut sich ein paar Häuser an, liegt falsch oder tappt womöglich in eine Falle. Der Autor hilft dem Leser das ganze Thema überhaupt mal durchzudenken. Welches Haus brauche ich? Wie sollten die Zimmer geschnitten sein? Wie sieht es mit der Haustechnik aus? Ist es ‚zukunftsfähig‘? Wie ist die Lage? Wie kann und wird sich das Umfeld verändern? Auch was man bei der Besichtigung zu beachten hat, wird besprochen (super hilfreich und witzig!). Später geht es dann noch darum, wie man sein Traumhäuschen in einer gespannten Marktsituation finden kann. Hier finden sich viele hilfreiche Tipps, die ich auch selbst nicht gekannt habe. Mein Urteil für den ersten Teil: Top! Aber eben keine ganz einfache Kost.
    Im zweiten Teil geht es dann ums Renovieren. Der Autor geht davon aus, dass man ein älteres Haus kauft, das zwar nicht baufällig ist, aber eine komplette Sanierung nötig hat. Dann verhandelt er die einzelnen Gewerke. Von der Wandgestaltung bis zum Heizsystem wird alles angesprochen. Sogar, wie man das Dachfenster billig gegen Sonne schützt. So inspirierend und reichhaltig und klug dieser Teil auch war, fehlten mir doch konkrete Arbeitsanweisungen, also z. B. wie man eine Wand verputzt oder wo man Kalkputz und so was herbekommt und wie man es anrührt usw. Es geht mehr um das Durchdenken der Maßnahmen: Was ist wirklich nötig? Was muss getan werden? Was kann man selbst? Welches Ergebnis ist zu erwarten?
    Wer nach dieser Methode renoviert, bekommt gewiss keinen Neubau ‚ also auch nicht optisch, aber ein funktionelles und gesundes Haus mit Charme. Man muss sich am Bestand orientieren, rät der Autor, und ich teile seine Meinung, weil ich Altbauten toll finde. Die Tipps sind wirklich, wirklich Low-Cost. Es ist erstaunlich, wie weit man mit ein paar hundert Euro kommen kann, wenn man zuvor genau plant und überlegt.
    Mein Urteil zum zweiten Teil: 2-. Teilweise ist es sehr trocken geschrieben, teilweise zu ausführlich und teilweise etwas zu knapp.
    Insgesamt liefert das Buch, was es verspricht: Günstig kaufen und Renovieren mit kleinstem Budget. Allerdings ist es gewiss nichts für jedermann. Wer einen Neubau für lau will, ist hier falsch. Das Buch spricht eher wagemutige Heimwerker und bescheidene Familien an ‚ für diese Personengruppen sollte es aber perfekt funktionieren. Lohnenswert!
    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  2. 2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Sehr gute Tipps, 1. November 2016
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Gebrauchte Häuser kaufen und für (fast) lau herrichten: Ein Ratgeber für erfolgreichen Immobilienerwerb und -renovierung mit kleinem Geldbeutel (Kindle Edition)
    Dieses Buch war wirklich sehr hilfreich. Von der ersten Besichtigung angefangen, dem Verhalten gegenüber dem Makler, einen Rundgang durch die Nachbarschaft, bis hin zur Renovierungsplanung. Echt gute Ideen. Dieses Buch würde ich wirklich jedem empfehlen, der beabsichtigt ein altes Haus zu kaufen oder schon gekauft hat. Ich glaube man kann wirklich Geld sparen. Ich habe dieses Buch als E-Book gekauft und lese es jetzt zum 2. Mal um an den wichtigsten Stellen Markierungen zu machen. Echt hilfreich
    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  3. 8 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    4.0 von 5 Sternen
    Macht Mut und Sinn, 11. August 2016
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Gebrauchte Häuser kaufen und für (fast) lau herrichten: Ein Ratgeber für erfolgreichen Immobilienerwerb und -renovierung mit kleinem Geldbeutel (Kindle Edition)
    Ich habe mir beide Bücher von diesem Autor zeitgleich gekauft und beide mit großem Interesse und Freude gelesen. Von einem kleinen, einfachen, eigenen Zuhause, indem ich meine Ruhe habe und welches ich nach meinen Vorstellungen gestalten kann, träume ich schon lange. Ein günstiges Haus zu finden ist auch möglich, denkt man jedoch an die Sanierung/Renovierung/Modernisierung steht man Summen gegenüber, die den Wunsch gedanklich unmöglich machen und einen frustriert zurücklassen. In diesem Buch räumt der Autor mit den irrsinnigen Vorstellungen auf, aus einem Altbau einen Neubau machen zu müssen. Im Grunde geht es dabei wohl eher um die Erwartungen der Außenwelt, also bleiben viele Mieter. Da ich ein Haus für mich allein suche und außer mir, allenfalls noch ein zukünftiger Partner mit einziehen würde, suche ich nach einem kleinen Haus bzw. noch beobachte ich lediglich den Immobilienmarkt. Kleine Häuser sind meist Ferienhäuser, die für den Dauerwohnsitz nicht geeignet oder zugelassen sind. Die Alternative dazu sind sehr alte Häuser, die oft günstig zu haben sind. Hier wird sehr gut differenziert was nötig und was Luxus ist. Persönlich muss ich noch einige Jahre sparen und/oder mehr Geld verdienen, um mir ein Haus leisten zu können. Theoretisch bin ich zwar geografisch nicht gebunden und könnte ein „Schnäppchenhaus“ im Osten kaufen/ersteigern, doch man muss einige Punkte bedenken. Neben der Entfernung zum Arbeitsplatz, hat man in der Heimat ja auch noch seine sozialen Kontakte. Meinen Job könnte ich theoretisch von zu Hause aus machen, wenn mein Arbeitgeber zustimmen würde. Nun ist aber gerade bei diesen echten Schnäppchen (Bruchbuden) wesentlich mehr zu tun. Wenn man da nicht gerade ein ausgesprochen guter Handwerker ist und ab einer gewissen Entfernung zur Heimat auch nicht mehr mit der Hilfe von Freunden rechnen kann, dann doch besser länger sparen. Mit etwas handwerklicher Begabung/handwerklichem Interesse und Mut zur Lücke, kann man jedoch viel mehr in Eigenleistung erreichen, als man zunächst für möglich hält. Das beschreibt der Autor sehr anschaulich mit guten Tipps. Da ich das erste Buch des Autors ebenfalls gelesen habe, weiß ich das der Autor sich das Lektorat gespart hat. In diesem Buch sind mir jedoch ein paar Schreibfehler zu viel enthalten, daher einen Stern Abzug. Ein Korrektorat kann man sicher auch kostenlos von Freunden bekommen 😉 Inhaltlich gesehen, finde ich es gut. Es reicht jedoch als einzige Informationsquelle nicht aus, wenn man sich vor dem Hauskauf intensiver mit dem Thema Sanierung befassen möchte.
    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

Schreibe einen Kommentar

Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben

4.3 5.00 143