EUCOOKIELAW_BANNER_TITLE

Geld sparen beim Hauskauf

6. Mai 2015 | Von | Kategorie: Witschaftsnachrichten




Objektive Gutachter helfen Immobilienkäufern und ermitteln einen fairen Preis

(epr) Wer Interesse am Erwerb einer eigenen Immobilie hat, steht vor komplizierten Fragen. Vor der Unterzeichnung des Kaufvertrages ist zum Beispiel zu klären: Wie gut ist eigentlich die Bausubstanz? Hat das Traumhaus gravierende Mängel, die hohe Folgekosten nach sich ziehen, oder handelt es sich wahrhaftig um ein „Haus mit Zukunft“? Ist es aus energetischer Sicht optimal gebaut und gut ausgestattet? Und welcher Kaufpreis ist für Größenordnung und Lage überhaupt angemessen?

Die erfahrenen Gutachter von Der Hausinspektor helfen dabei, eine gute Kaufentscheidung zu treffen. Sie begleiten Interessenten in ihr Wunschhaus und prüfen dieses vor Ort auf Herz und Nieren: Bei einer Besichtigung enttarnen die Sachverständigen mit ihrem fundierten Know-how bauliche Schwächen wie etwa feuchte Wände, eine fehlerhafte Abdichtung der Fenster oder Schimmel. Sie ermitteln anhand ihrer Beurteilung den tatsächlichen Wert der Immobilie und ziehen darüber hinaus Informationen wie die Einträge in Grundbuch und Baulastenverzeichnis zu Rate, kennen den Preisspiegel in der Region und berücksichtigen alles, was für die Kaufverhandlungen relevant ist.

Ein objektiver Gutachter kann einen umfassenden Überblick über die zu erwartenden Kosten geben. So sind Kaufinteressenten auf der sicheren Seite. (Foto: epr/Der Hausinspektor)

Ein objektiver Gutachter kann einen umfassenden Überblick über die zu erwartenden Kosten geben. So sind Kaufinteressenten auf der sicheren Seite. (Foto: epr/Der Hausinspektor)


Besteht nach der Begutachtung weiter Interesse seitens der Käufer, unterstützt der Gutachter ihn mit den gesammelten Argumenten bei den Preisverhandlungen. Oft kann der Bausachverständige aufgrund seiner langjährigen Erfahrung den Kaufpreis weiter drücken. Die Begleitung und objektive Beratung durch Der Hausinspektor senkt also das Risiko beim Hauskauf und hilft Käufern, eine wohldurchdachte Entscheidung zu treffen. Ebenso überzeugend ist die Handhabung der Bezahlung: Die in dem deutschlandweiten Netzwerk organisierten Hausgutachter verdienen nicht am Kaufpreis der Immobilie, wie es zum Beispiel ein Makler tun würde, sondern beziehen neben einer fairen Grundgebühr ein prozentuales Honorar, das auf der erzielten Ersparnis am Angebotspreis basiert und nur fällig wird, wenn die Immobilie tatsächlich gekauft wird. Fair, nicht wahr? Weitere

Informationen und den Kontakt zum Hausinspektor in der Nähe gibt es unter der kostenlosen Hotline 0800 9966332 und unter www.der-hausinspektor.de.







Geld sparen beim Hauskauf

, , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben

4.3 5.00 143