Rendite sichern

Verantwortung und Rendite

Nachhaltige Investments setzen sich immer mehr durch

(djd). Waren die Ökofonds der achtziger Jahre noch eine Spezialdisziplin für eine kleine Gruppe von Anlegern, so trifft das Thema heute auf immer größere Nachfrage. Immer mehr Investoren setzen auf Nachhaltigkeit als zukunftsorientierte und wertbeständige Anlagestrategie.

Anteil nachhaltiger Geldanlagen wird stark steigen

Eine Studie der Unternehmensberatung Booz & Company und der Vermögensverwaltung Robeco sieht bis 2015 einen Anstieg des weltweiten Volumens nachhaltiger Investments auf 26,5 Billionen US-Dollar. Gleichzeitig soll der durchschnittliche Anteil dieser Anlagen in den Portfolios der Anleger von sieben auf bis zu 20 Prozent steigen.

Wissenschaftliche Studien haben bewiesen, dass diese Investments keine Renditeeinbußen mit sich bringen. Ganz im Gegenteil: Anleger setzen damit zum einen auf Firmen, die sich durch rücksichtsvolle, Ressourcen schonende Produktionsmethoden auszeichnen. Und zum anderen ganz direkt auf Investments in erneuerbare Energien, denen erwiesenermaßen die Zukunft gehört – egal ob es Windräder, Solaranlagen, Biogas oder nachwachsende Rohstoffe sind.

Windkraft
Die rasante Entwicklung der Windkraft ist ein Beispiel für die gelungene Verbindung von Ökologie und Ökonomie.
Foto: djd/UDI/iStockphoto.com/Mike_Kiev


Erlöse aus regenerativen Energien sind garantiert

In Deutschland ergeben sich die interessanten Renditechancen auch durch garantierte Erlöse aus erneuerbaren Energien. So hat der Staat mit dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) stabile und verlässliche Rahmenbedingungen für diese Investitionen geschaffen. Das Gesetz verpflichtet die Energieversorger, den aus erneuerbaren Energien gewonnenen Strom in die eigenen Netze einzuspeisen und garantierte feste und verlässliche Abnahmepreise zu zahlen. “Diese Preise geben dem Anleger Sicherheit, denn sie sind für 20 Jahre garantiert”, betont Georg Hetz, Geschäftsführer der Umwelt DirektInvest-Beratungs GmbH (UDI). Informationen zur ökologischen Geldanlage unter www.udi.de

Sechs bis zehn Prozent Rendite

Renditen von sechs bis zehn Prozent pro Jahr zeigen, wie reizvoll grüne Beteiligungen zur Geldanlage sind. “Wichtig für Anleger: Es handelt sich immer um eine unternehmerische Beteiligung – im Gegensatz zu einem Sparbrief beispielsweise. Die Anlagen lohnen sich besonders ab zehn Jahren aufwärts. Richtig spannend wird es in den letzten Jahren der meist 20-jährigen Laufzeit. Denn da steigen die Ausschüttungen überproportional an”, weiß Georg Hetz, ergänzt aber: “Aus Diversifizierungsgründen sollte diese Anlageform in einem vernünftigen Verhältnis zum Gesamtvermögen des Anlegers stehen.”

Nicht nur Solar, auch Wind und Biogas ist für Anleger interessant

Die rasante Entwicklung der Windkraft ist ein Beispiel für die gelungene Verbindung von Ökologie und Ökonomie. Gerade bei Windparks wurden in den letzten Jahren die besten Projekte sofort von Großinvestoren aufgekauft. Das wundert nicht, haben sich doch Windkraftanlagen mittlerweile als sehr renditestark erwiesen. Noch nicht so bekannt wie Solar und Wind und daher immer noch ein “Geheimtipp” ist Biogas. Es hat den großen Vorzug, unabhängig vom Wetter und den Jahreszeiten zu sein.

Biogas entsteht beim bakteriellen Abbau von organischem Material wie nachwachsenden Rohstoffen oder Mist und Gülle. In einen sogenannten Fermenter wird aus den Rohstoffen in einem Gärungsprozess Methangas. Dieses Biogas wird in Strom und Wärme umgewandelt und in das Strom- bzw. Wärmenetz eingespeist. Anbieter wie der Nürnberger Finanzvertrieb UDI erschließen die Wachstumsmärkte Windkraft und Biogas auch für Privatanleger. Sie können sich ab 5.000 Euro an einem solchen geschlossenen Fonds beteiligen.

Über UDI

Die Nürnberger UmweltDirektInvest-Beratungs GmbH (UDI) bietet als einer der Pioniere dieses Bereichs bereits seit 1998 umweltfreundliche Geldanlagen an. Investiert wird in qualitativ hochwertige Windkraft-, Solar- und Bioenergie-Fonds. Diese Fonds haben bis heute den Bau von 355 neuen Windkraftanlagen, 31 Biogasanlagen sowie vieler Solarprojekte im In- und Ausland ermöglicht.

Neue Suchbegriffe:

  • windrad rendite

Schreibe einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen