Gebrauchte Häuser kaufen und für (fast) lau herrichten: Ein Ratgeber für erfolgreichen Immobilienerwerb und -renovierung mit kleinem Geldbeutel





(adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({});

Gebrauchte Häuser kaufen und für (fast) lau herrichten: Ein Ratgeber für erfolgreichen Immobilienerwerb und -renovierung mit kleinem Geldbeutel

Gebrauchte Häuser kaufen und für (fast) lau herrichten: Ein Ratgeber für erfolgreichen Immobilienerwerb und -renovierung mit kleinem Geldbeutel

Viele Menschen träumen vom eigenen Heim. Aber vier Wände und ein Dach darauf genügen den meisten verständlicherweise nicht. Es soll ein hergerichtetes Häuslein in guter Stadt(-rand)-lage sein – und das am besten zum unschlagbaren Schnäppchenpreis…
Diese irrealen Träumereien wird auch dieses Buch nicht wahr machen können – das will es auch gar nicht. Was es will, ist, zu zeigen, wie man mit extrem schmalen Budget zu einem passenden Haus in vernünftiger Lage kommen und wie man di

Preis:

Günstig bauen leicht gemacht





Neuer Ratgeber hilft, Bauweisen und ihre Kosten optimal einzuschätzen

(epr) Ob Landhaus, Stadtvilla oder Bungalow: Jeder Traum vom Eigenheim sieht anders aus. Allen Bauherren gemein ist jedoch der Wunsch nach einer bestmöglichen Finanzierung – schließlich geht es um die größte Investition des Lebens. Logisch, dass sich jeder ein wirtschaftlich durchdachtes Baukonzept wünscht. Doch bis dieses steht, gilt es, etliche Fragen zu klären: Wie bekomme ich höchste Qualität zum günstigsten Preis? Kann ich Kostenfallen schon im Vorfeld entlarven? Und mit welcher Bauweise sichere ich mir ein langfristig ökonomisches Zuhause? Praktische Tipps und wertvolle Entscheidungshilfen, um diese Ziele zu erreichen, liefert die Broschüre „Kostenbewusst bauen mit Mauerwerk“.

Der neue Ratgeber von Massiv mein Haus ist ein wichtiger Leitfaden, in dem sich anfallende und versteckte Aufwendungen rund um den Hausbau verständlich nachlesen lassen. Ein Einblick in aktuelle Studienergebnisse hilft nicht nur dabei, die Vielzahl der Baukosten leichter zu erfassen.

„Kostenbewusst bauen mit Mauerwerk“: Die neue Broschüre von Massiv mein Haus ist ein wertvoller und vor allem verständlicher Ratgeber im Kostendschungel Hausbau. (Foto: epr/Massiv mein Haus)
„Kostenbewusst bauen mit Mauerwerk“: Die neue Broschüre von Massiv mein Haus ist ein wertvoller und vor allem verständlicher Ratgeber im Kostendschungel Hausbau. (Foto: epr/Massiv mein Haus)

Auch für die Wahl der Bauweise liefert die Broschüre überzeugende Argumente. So erfahren Bauherren etwa, wie sich die einzelnen Bauweisen – Mauerwerk, Beton und Holzfertigbau – hinsichtlich ihrer Herstellungskosten unterscheiden. Und das mit klaren Resultaten: Wer die Errichtung eines typischen Einfamilienhauses mit Keller plant, kann mit Mauerwerk rund 10.000 Euro gegenüber der Holzbauweise und 6.500 Euro gegenüber der Betonausführung einsparen. Da fällt die Entscheidung nicht schwer! Neben dem Vergleich der Baukosten wird in der Broschüre aber auch erläutert, wie wichtig eine sorgfältige, vorausschauende Planung für das Bauherren-Konto ist. Dazu gehören nützliche Hinweise zur Ausschreibung und Bauüberwachung oder die Definition von Begriffen wie „schlüsselfertig“ und „Ausbauhaus“. Denn gerade bei derartigen Verträgen tappen viele in die Kostenfalle.

Ein weiterer Tipp: Auch die Planung von Grundriss, Dachform oder Vorsprüngen nimmt Einfluss auf die Wirtschaftlichkeit des Gebäudes. Denn es gilt nicht nur, die Kosten während der Bauphase im Auge zu behalten. Mit der richtigen Bauweise schlagen auch die späteren Betriebs- und Unterhaltungskosten weniger zu Buche. Mauerwerk präsentiert sich auch hier von seiner ökonomischen Schokoladenseite. Die Broschüre gibt es kostenlos im Netz unter www.massiv-mein-haus.de.

Praxisleitfaden Immobilienanschaffung und Immobilienfinanzierung

Praxisleitfaden Immobilienanschaffung und Immobilienfinanzierung: Verständlicher und praxisorientierter Ratgeber für Immobilienerwerber in Deutschland … und Berechnungstool für Kreditfinanzierungen

Praxisleitfaden Immobilienanschaffung und Immobilienfinanzierung: Verständlicher und praxisorientierter Ratgeber für Immobilienerwerber in Deutschland ... und Berechnungstool für Kreditfinanzierungen

Dieser Praxisleitfaden ist für Menschen geschrieben, die in Deutschland eine (kreditfinanzierte) Immobilie kaufen oder selbst bauen wollen. Das Konzept der Darstellung ist anschaulich und leserfreundlich und daher auch für Leser geeignet, die keine Vorkenntnisse haben. Der Praxisleitfaden beschränkt sich nicht auf allgemeine Aussagen, sondern führt detailliert und prägnant sowohl an die rechtlichen als auch an die wirtschaftlichen Fragestellungen heran. Die Erklärungen sind dabei mit konkr

Ratgeber Baufinanzierung

Ratgeber Baufinanzierung

Ratgeber Baufinanzierung

Eine einmalige Sache: Der Bau oder Kauf einer Immobilie!

Dieses Buch hilft bei der wichtigen Frage nach der Finanzierung:
• Wie stelle ich einen Haushaltsplan auf, um die monatliche Belastbarkeit zu berechnen?
• Mit welchen Nebenkosten muss ich rechnen?
• Wie viel “Haus oder Wohnung” kann ich mir leisten?
• Nach wie vielen Jahren bin ich schuldenfrei?






Ratgeber : Welche Immobilie passt zu mir?

Ratgeber : Welche Immobilie passt zu mir?
"Mit einer soliden Baufinanzierung können Familien gut kalkulieren; dies ist bei den schwer abschätzbaren Mieterhöhungen nicht der Fall." Das sehen auch immer mehr Deutsche so, wie eine neue Umfrage der Direktbank zeigt: "Drei von vier Haushalten …
Read more on Berliner Morgenpost


Powered by Yahoo! Answers

Grünes Licht für abgespeckte Version
„Entscheidend sind hierbei die Förderung durch das Land und die derzeit niedrigen Zinsen bei der Baufinanzierung“, verdeutlichte der Kreischef. Görisch geht davon aus, dass die Aufsichtsbehörden in den kommenden zwei bis drei Wochen grünes Licht …
Read more on Alzeyer Anzeiger


Powered by Yahoo! Answers

Immobilien: "Nachfrage weiter stark"
"Der Immobilienmarkt zeigt keine Schwäche", erklärt Isold Heemstra, Leiter Vertrieb Baufinanzierung bei der ING DiBa, "getrieben wird er ab nicht durch niedriger Zinsen, sondern durch den Trend zu Urbanisierung, Individualisierung, Immigration und …
Read more on Deutsches Anleger Fernsehen


Powered by Yahoo! Answers

Grundstückskauf Augen auf

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser

Gut vorbereitet in den Grundstückskauf

(djd). Der Besitz von eigenem Grund und Boden ist von jeher etwas Besonderes. Auch juristisch gehören Grundstücke zu den höchsten materiellen Gütern, was sich etwa in der Grundbucheintragung dokumentiert. Die Veräußerung oder Belastung kann nicht ohne einen Notar über die Bühne gehen. Er allein hat das Recht, den Rechtsverkehr mit den Grundbuchämtern abzuwickeln. Kraft seines Amtes ist der Notar somit eigentlich auch Verbraucherschützer. Dr. Bernhard-Dietrich Breloer, Vertrauensanwalt bei der Verbraucherschutzorganisation Bauherren-Schutzbund e. V. (BSB): “Wir raten Grundstücksinteressenten dennoch, sich getreu der Devise ,Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser’ Hilfe von einem Baufachanwalt zu holen.”

Belastungsfreies Grundstück

Das Grundstück stellt nicht nur einen Wert an sich dar, sondern spielt als Sicherheit bei der Baufinanzierung über die Bank ebenfalls eine wichtige Rolle. Zweifelsfrei zu klären ist daher, dass keine Rechte Dritter, wie etwa ein Nießbrauchsrecht, vorliegen und dass Belastungen wie zum Beispiel Hypotheken getilgt und auch im Grundbuch gelöscht sind oder zumindest die Löschungsbewilligung der Gläubiger vorliegt. Dr. Breloer: “Der Verkäufer sollte zudem im Vertrag zusichern, dass ihm keine verdeckten Bodenbelastungen oder kontaminierten Altlasten auf dem Grundstück bekannt sind. Im Idealfall wird zusätzlich ein Rücktrittsrecht für den Fall festgelegt, dass ein Verdacht auf Altlasten besteht oder das Grundstück in einem Sanierungsgebiet liegt.”

Grundstueckskauf
Eigener Grund und Boden ist für die meisten Deutschen immer noch die attraktivste Form des Besitzes. Foto: djd/Bauherren-Schutzbund e.V.

Kostenloser Ratgeber

Vertraglich fixiert sollte der Verkäufer die Gewähr übernehmen, dass das Grundstück frei von Mängeln oder Baulasten ist, die Wert und Nutzung gegenüber dem vereinbarten Gebrauch aufheben oder erheblich mindern könnten. Damit nach Vertragsschluss keine unvorhergesehenen Folgekosten entstehen, sollten verbindliche Regelungen getroffen sein, wer die Kosten für geplante und noch durchzuführende Erschließungsmaßnahmen sowie für den Vertrag selbst und seine Durchführung trägt. Eine unabhängige Beratung beim Grundstückskauf zahlt sich also aus. Weitere Informationen zum Grundstückskauf unter: www.bsb-ev.de.

Welcher Preis ist angemessen?

Der Kaufpreis eines Grundstücks sollte dem aktuellen Verkehrswert entsprechen. Gute Hinweise dazu bekommt man beispielsweise, indem man Angebote in der Region und in vergleichbarer Lage zum Wunschobjekt beobachtet. Auch der Gang zur Bank, welche die Baufinanzierung übernehmen soll, lohnt sich. Das Kreditinstitut beurteilt, ob es die Werthaltigkeit in Höhe des Kaufpreises auch wirklich akzeptiert. Wenn nicht, kann es sich lohnen, mit dem Verkäufer nachzuverhandeln. Unter www.bsb-ev.de gibt es mehr Informationen.

Neue Suchbegriffe:

  • grundstückskauf

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen